Sina T.

Ich habe in meiner Kindheit von meiner Oma und meiner Uroma von Gott erzählt bekommen. Mein ganzes Leben lang habe ich nie verleugnet, dass es einen Gott gibt, jedoch nie eine persönliche Beziehung zu ihm gehabt. Ich habe irgendwann angefangen die Bibel zu lesen und Gott zu suchen. Das hat ungefähr 15 Jahre gedauert. Im Oktober 2013 habe ich mich bekehrt und im April 2014 zur Taufe gemeldet. Ich habe erkannt, dass Gott mich aus meiner Tiefe herausholen möchte und ich seine Vergebung brauche. Ich danke Gott für seine unendliche Liebe, Gnade und Geduld mit mir!